Lieferservice
Versand innerhalb von 24h*
shop@biowelt-lieferservice.de
Kostenlose Hotline 0943 63009604

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1.    Geltungsbereich Für alle Lieferungen der Biowelt Lieferservice UG (nachfolgend Biowelt) an Verbraucher gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Verbraucher ist gem. §13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2.    Vertragspartner Der Kaufvertrag kommt zustande mit

Biowelt Lieferservice UG Am Schloßberg 1

93149 Stefling, Handelsregister: Amtsgericht HRB

3.    Vertragsschluss und Speicherung des Vertragstextes

3.1. Die Bestimmungen dieser AGB gelten für Bestellungen, welche Verbraucher über die Website www.biowelt.biodeliver.de des Onlineshops Biowelt Lieferservice abschließen.

3.2. Der Vertrag kommt mit dem Vertragspartner (siehe 2.) zustande.

3.3. Die Vorstellung und Beschreibung der Waren auf der Internetseite des Biowelt Lieferservice Shops www.biowelt.biodeliver.de stellt kein Vertragsangebot dar. Mit der Bestellung einer Ware durch einen Klick auf den Button „kostenpflichtig bestellen“ am Ende des Bestellvorgangs gibt ein Verbraucher ein verbindliches Angebot auf einen Kaufvertragsabschluss ab. Der Vertrag kommt mit der Auslieferung der Bestellung an den Kunden zustande.

3.4. Wir behalten uns vor, eine Lieferung abzulehnen, wenn eine vorhergehende Bestellung des Kunden mehrfach nicht ausgeführt werden konnte oder der Kunde in Zahlungsrückstand ist.

3.5. Der Vertragstext wird bei Bestellungen gespeichert. Verbraucher erhalten eine E-Mail mit den Bestelldaten und den geltenden AGB. Nach Vertragsschluss sind die Bestelldaten nicht mehr online einsehbar.

3.6. Biowelt Lieferservice bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Falls Sie unter 18 Jahre sind, ist die Mitwirkung des Erziehungsberechtigten erforderlich.

4.    Widerrufsrecht, Rückgabe

4.1. Wir stellen Ihren Einkauf mit großer Sorgfalt zusammen. Sollte trotzdem einmal etwas nicht stimmen, informieren Sie uns bitte. Bei gerechtfertigten Beanstandungen liefern wir Ihnen gerne in der Folgewoche Ersatz. Generell sind alle Lebensmittel von der Rückgabe ausgeschlossen, soweit es sich nicht um einen Fall der Gewährleistung handelt.

4.2. Wenn Sie Verbraucher sind (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

4.3. Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden Widerrufsbelehrung¹ Widerrufsrecht Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [Name des Unternehmers, Anschrift und, soweit verfügbar Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail Adresse eintragen] mittels einer eindeutigen Erklärung (zB ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster- Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (Internet-Adresse einfügen) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (zB per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns oder an (hier sind gegebenenfalls der Name und die Anschrift der von Ihnen zur Entgegennahme der Ware ermächtigten Person einzufügen) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht in den Fällen der §§ 312 Abs. 2, 312g Abs. 2  BGB, insbesondere besteht kein Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Lebensmitteln, Getränken oder sonstigen Haushaltgegenständen des täglichen Bedarf, die am Wohnsitz, am Aufenthaltsort oder am Arbeitsplatz eines Verbrauchers von uns im Rahmen häufiger und regelmäßiger Fahrten geliefert werden (§ 312 Abs. 2 Nr. 8 BGB), Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfalldatum schnell überschritten würde ( § 312g Abs. 2 Nr. 2 BGB) und Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde. - Ende der Widerrufsbelehrung -

5.    Preise und Versandkosten

5.1. Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Alle Preise sind freibleibend aufgrund sich verändernder Tagespreise bei Frischwaren.

5.2. Der Mindest- Bestellwert beträgt 35 € zzgl. einer Lieferpauschale von 5 €.

5.3. Die Lieferkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorb und auf der Bestellseite nochmals mitgeteilt.

5.4. Der endgültige Preis bei Waren, die nach Gewicht abgerechnet werden, ergibt sich erst nach dem genauen Abwiegen der Produkte.

6.    Lieferung

6.1. Wir liefern nur an Adressen in den auf der Webseite www.biowelt-lieferservice.de angegebenen Lieferbereichen. Wir liefern an die Adresse, die Sie in Ihrem Kundenbereich auf unserer Webseite oder in schriftlicher Absprache mit ihrem Lieferpartner als Lieferadresse angegeben haben.

6.2. Der Liefertermin ergibt sich aus Ihrem Wohnort. Wir kommen immer an einem bestimmten Wochentag zu Ihnen (Ausnahme: Feiertagsverschiebungen) und sind bemüht, auch immer zur gleichen Tageszeit bei Ihnen anzuliefern. Aufgrund von Witterung, Pannen, organisatorischen Umstellungen oder jahreszeitlich bedingten Verschiebungen des Lieferumfangs (z.B. Ferienzeiten) kann es jedoch zu Abweichungen der gewohnten Lieferzeit kommen.

6.3. Bei Bestellung bis um 18 Uhr drei Tage vor Ihrer Belieferung kann die Lieferung noch in derselben Woche zugestellt werden, ansonsten gilt die Bestellung jeweils für die darauf folgende Woche zum festgelegten wöchentlichen Liefertermin. Eine Bestellung kann grundsätzlich auch persönlich am Telefon oder per E-Mail mitgeteilt sowie im Online-Shop aufgeben werden. Kurzfristige Bestellungen sind nur nach telefonischer Rücksprache möglich.

6.4. Falls Sie zum erwarteten Lieferzeitpunkt nicht anwesend sein können, teilen Sie uns bitte einen geeigneten Abstellort für Ihre Lieferung mit. Dieser sollte trocken und frostfrei, bzw. schattig sein. Informieren Sie bitte ggfs. die Nachbarn, damit wir Ihnen die Lieferung in einem Mehrparteienhaus vor die Wohnungstür stellen können.

6.5. Kann die Lieferung nicht zugestellt werden, da uns der Zugang zum Grundstück verwehrt wird bzw. geeignete Abstellmöglichkeiten fehlen, kann die Ware am darauffolgenden Tag bei Ihrem Lieferpartner abgeholt werden. Das Risiko geht mit der unmöglichen Zustellung auf Sie über. Eine generelle Zweitzustellung ist ausgeschlossen.

7.    Zahlung

7.1. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Paypal, SEPA-Lastschrifteinzug oder Nachnahme. Sollte Ihr Konto nicht gedeckt sein und es kommt zu einer Rücklastschrift, stellen wir Ihnen die angefallenen Gebühren in Rechnung.

7.2. Beim Abschluss eines Vertrages wird das Konto unmittelbar belastet.

7.3. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

8.     Pfand

Sie erhalten Ihre Lieferungen in Mehrwegkisten, für die wir einmalig 10€ Pfand erheben. Bei jeder Lieferung nehmen wir die leeren Kisten wieder mit. Bitte stellen Sie daher am Liefertag jeweils das Leergut zur Abholung bereit.

Bei Kündigung des online Kundenkontos bzw. der Beendigung der Geschäftsbeziehung wird das Einmalpfand nach Rückgabe des gesamten ausstehenden Leerguts am letzten Liefertag an Sie zurückerstattet.

9.    Eigentumsvorbehalt Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

10. Gefahrenübergang

Das Risiko einer zufälligen Verschlechterung oder einem zufälligen Verlust der Ware liegt bis zur Übergabe der Ware beim Biowelt-Lieferservice und geht mit der Übergabe bzw. der (versuchten) Zustellung am vereinbarten Lieferort auf den Verbraucher über.

11. Gewährleistung

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung.

12. Haftung

12.1. Der Besteller ist verpflichtet Produkt-, Verzehr – und Warnhinweise zu gelieferten Produkten vor Verwendung sorgfältig zu lesen und zu beachten.

12.2.             Die Haftung von Biowelt Lieferservice ist begrenzt auf den bestellten Warenwert, es sei denn, es liegt vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten vor. Hiervon ausgenommen sind Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz, bei welchen die gesetzlichen Vorschriften unberührt bleiben, sowie Ansprüche wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit.

12.3.             Für Schäden, welche durch Hilfspersonen (Erfüllungsgehilfen) verursacht werden, ist jede Haftung ausgeschlossen. Es besteht keine persönliche Haftung, weder von Organen, Direktoren, Mitarbeitern noch Hilfspersonen.

 

 

Stand April 2021

Zuletzt angesehen